TSV 1887 HD - Wieblingen e.V.

Basketball, Badminton, Handball, Fußball, Leichtathletik, Tennis, Tischtennis, Turnen/Fitness und Volleyball

U18 Verbandsspiel
Am Samstag den 30.11.19 ging es für die U18 in ihrem vorletzten Spiel der Vorrunde zum Tabellenletzten TV Schwetzingen. Wie schon im letzten Spiel gegen Heidelberg trat unser Gegner wieder nur mit drei Spielern an, aber durch das „Braunschweiger System“ gab es auch hier keine Spielverluste zu verzeichnen.

Dadurch, dass TV Schwetzingen nur mit drei Spielern angetreten ist, gab es nur ein Doppel, welches unsere U18 für sich entscheiden konnten. 3 Einzel später stand es aber 2:2 und die einfach geglaubte Aufgabe war doch schwerer als anfangs geglaubt. Nach einem sehr spannendem Spiel zwischen den beiden auf Punkt 1 gesetzten Spieler der Mannschaften, welches im fünften Satz mit einem knappen 12:10 zu Gunsten für unseren Punkt 1 ausging, konnte der Rest der Truppe 4 weitere Einzel am Stück gewinnen, womit auch der Sieg für unsere U18 feststand.

Seit ihrem Aufstieg in die Regionalliga trafen unsere Herren 1 schon auf einige Spitzenteams in ganz Baden-Württemberg. Doch gerade gegen Mannschaften im oberen Tabellendrittel spielten die Schützlinge von Zoran Pisic erstaunlich gut und hatten in vielen Partien bis in die letzte Minute eine Chance auf den Sieg.

U18 - Pokal - Viertelfinale
In der Jugend hatten wir nur unsere gut eingespielte U18 Mannschaft für die Pokalrunde gemeldet. Auf Grund von einer geringen Meldezahl und einem Freilos stieg unsere Mannschaft "erst" im Viertelfinale in die Pokalrunde ein.

Der TV Schlierbach wurde uns zugelost. Auch wenn zwei Drittel unserer Gegner noch U15 hätten spielen können, sollte dies nicht ein leichtes Spiel bedeuten. Mit dem Wissen auf starke Nachwuchsspieler zu treffen, fuhr unsere U18 Mannschaft am Freitag, 22.11.2019 nach Schlierbach. Im Pokal endet ein Mannschaftsspiel nach dem vierten Siegpunkt und es wird auch nur mit drei Spielern gespielt. Die ersten beiden Einzeln zeigten zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Das erste Einzel ging mit 1:3 verloren und das zweite Einzel konnte knapp 3:2 gewonnen werden. Im dritten Einzel war die Spielstärke dann schon eindeutiger - Punkt 3 von Wieblingen gewann mit knappen Sätzen, aber souverän mit 3:0.

Am vergangen Wochenende traten die Füchse gegen die auf dem vorletzten Tabellenplatz liegende BG Karlsruhe an. Trotz der aktuellen Tabellensituation waren die Füchse gewarnt, die BG nicht zu unterschätzen, so hatte man gegen die individuell gut besetzte Mannschaft im vergangen Jahr noch beide Spiele verloren.

1. Herren

Unsere 1. Herrenmannschaft hatte den punktgleichen Tabellennachbarn von der SG Wiesenbach/Bammental II zu Gast. Wir konnten alle drei Doppel und auch das erste Einzel für uns entscheiden, sodass wir mit 4:0 in Führung gingen. Unseren Gästen  gelang es zwar auf 4:1 zu verkürzen, doch wir konnten das Ergebnis wieder auf 8:1 hochschrauben.

Nach dem klaren Sieg über den PS Karlsruhe, wollten die Herren 1 auf den Erfolg vom letzten Wochenende aufbauen und ihr Momentum ins Spiel gegen die TSG Schwäbisch Hall Flyers mitnehmen.

Nach zwei umkämpften Duellen in Freiburg und Reutlingen, stand diesen Samstag für unsere Füchse ein Heimspiel gegen die PS Karlsruhe Lions an. Mit einer Bilanz von einem Sieg zu fünf Niederlagen stand das gegnerische Team auf dem vorletzten Tabellenplatz. Doch trotz des schwachen Starts und ihren zahlreichen Abgängen in der Saisonpause, waren die Gäste auf keinen Fall zu unterschätzen.