TSV 1887 HD - Wieblingen e.V.

Basketball, Badminton, Handball, Fußball, Leichtathletik, Tennis, Tischtennis, Turnen/Fitness und Volleyball

Nach der guten Partie am vergangenen Wochenende, die jedoch mit einer knappen Heimniederlage gegen das Team von KKK Haiterbach endete, stand für die Füchse an diesem Wochenende direkt das nächste Heimspiel an. Gegner war diesmal die SV Möhringen, ein Team gegen welches man in der Hinrunde nur denkbar knapp mit zwei Punkten verloren hatte und zurzeit auf dem siebten Tabellenplatz der Regionalliga Baden-Württemberg rangiert. Das Spiel stand unter dem Motto „In der Sportart getrennt – In der Farbe vereint“ und wurde als Doppelspieltag zusammen mit der Wieblinger Handball Abteilung veranstaltet. Die Zuschauer auf den Rängen konnten somit zunächst Regionalliga Basketball der Füchse bewundern, bevor anschließend die Handballer den Tabellenführer der Verbandsliga, die TSG Plankstadt, empfingen. Für einen spannenden Abend im Sportzentrum West war somit alles angerichtet.

Wer hat Lust & Zeit beim Badminton (oder "Federball") mitszuspielen?

Dienstags um 20.00 Uhr geht es auf bis zu drei Spielfeldern in der Fröbelhalle eher darum Spaß an der Sportart zu finden oder das eigene Können zu verbessern.

Der bestehende Spielerkreis freut sich sehr über neue Gesichter. Einfach ohne Vorankündigung vorbeikommen und mitspielen!

In den Osterferien findet wieder das Handball-Schnuppercamp für Anfänger statt. Das Camp richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von 5 – 12 Jahren, die gerne mit dem Handballspielen anfangen und die Sportart an den zwei Tagen ausprobieren möchten.

Nach vier Auswärtsspielen und drei Niederlagen in Folge war die Vorfreude auf das gestrige Heimspiel sehr groß. Die Füchse empfingen KKK Haiterbach, ein Team mit lediglich einem Sieg Entfernung vom dritten Tabellenplatz, welches für lautstarke und zahlreiche Fans bekannt ist.

Die Füchse begannen das Spiel selbstbewusst und stark. Nach wenigen Angriffen stand es 8:2 und die Zeichen standen gut. Dieses Auftreten wurde auch im gesamten ersten Viertel beibehalten und so stand es nach den ersten 12 Minuten 23:12 für uns. Die Gäste wirkten verunsichert und konnten nichts gegen die starke Defense der Füchse anrichten. Überraschenderweise konnten auch zahlreiche Rebounds in der gegnerischen Zone gewonnen werden und so spürten nicht nur die Heim-Fans, da ist was möglich heute!

Vergangenes Wochenende stand für die Füchse das letzte der nun bereits vier Spiele andauernden Auswärtsserie an. Hierzu ging es am Samstagnachmittag zu den Lions der PS Karlsruhe. Karlsruhe als siebt platzierter der Regionalliga Baden-Württemberg und mit einer positiven 12 – 8 Bilanz stellte für die Füchse sicherlich eine größere Herausforderung dar, doch wollte man auch nach den zwei Niederlagen der letzten Wochen nun wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Unterstützt wurden wir hierbei zahlreich und vor allem lautstark von unseren Ultrafüchsen, die das ganze Spiel über Stimmung von der Tribüne machten. Hierbei sei ein großes Lob erwähnt – ihr habt euren Job super gemacht.

     

     

Nächsten Termine

Mo Jul 16 @18:15 - 08:00PM
Sportabzeichenabnahme (Leichtathletik)