Nach zwei Siegen in Folge mussten die Wieblinger Füchse am vergangenen Wochenende eine Niederlage gegen den USC Heidelberg einstecken.

Der USC Heidelberg, der mit 3 Spielern aus dem ProA Kader der MLP Academics antrat, startete druckvoll und ging schnell mit 8:2 in Führung. Nach einer frühen Auszeit durch Coach Pisic fanden die Füchse ins Spiel und konnten beim Stand von 10:10 ausgleichen, gerieten dann aber sofort wieder in Rückstand und lagen am Ende des ersten Viertels mit 7 Punkten zurück (14:21). Im zweiten Viertel verstand es der USC den Vorsprung zwischen 8 und 10 Punkten zu halten und schließlich mit einer 9-Punkte Führung in die Halbzeitpause zu gehen (40:31).

Die ersten Minuten des dritten Viertels verliefen bis zum Stand von 40:48 aus Sicht des TSV ausgeglichen, danach baute der USC seinen Vorsprung kontinuierlich aus und lag am Ende des dritten Viertels mit 19 Punkten vorne (61:42).

Im vierten Viertel gelang es den Füchsen durch gute Angriffs- und Verteidigungsaktionen den Rückstand auf 11 Punkte zu verringern, doch bedingt durch einige unnötige Turnover resultierend in einfachen Punkten des Gegners gelang es leider nicht den Rückstand weiter zu verringern, sodass am Ende eine 64:80 Niederlage zu Buche stand.

„Wir hatten zu Beginn des Spiels Probleme die Dreier-Schützen des USC in den Griff zu bekommen und haben uns schwer getan ins Spiel zu finden. Im zweiten Viertel und zu Beginn des dritten Viertels konnten wir gut mithalten und sind durch eine kleine Schwächephase am Ende des dritten Viertels leider deutlich in Rückstand geraten. Am Ende verhinderten einige Ballverluste das Spiel enger zu gestalten und den Gegner nochmals in Verlegenheit zu bringen. Meine Mannschaft hat ihr Bestes gegeben und sich trotz relativ großem Rückstand am Ende des dritten Viertels nicht aufgegeben und leidenschaftlich gekämpft“ sagte Coach Pisic.

Für die Füchse spielten:

Hofmann 19, Kiesel M. 12/2, Schönit 11/3, Kiesel L. 7, Garcia Molino 4, Käding 4, Aubertin 3/1, Ryklin 2, Heinemann 2, Wiesenberg.

An den beiden nächsten Wochenenden spielen die Füchse auswärts in Reutlingen (23.03.) und Schwäbisch Hall (30.03.) bevor am Samstag, den 06.04. um 18:00 Uhr das letzte Heimspiel der regulären Saison im Sportzentrum West gegen den TV Konstanz ansteht. BE THERE!