Nach einer langen Sommerpause starteten die Wieblinger Füchse mit ihrem ersten Spiel auswärts bei der BG Karlsruhe Youngstars. Der Absteiger aus der 1.Regionalliga und früher Bundesligist spielte in den letzten Jahren mit einigen Profispielern in ihren Reihen so dass die Füchse nicht wussten was sie am ersten Spieltag erwartet.

Die Wieblinger gingen ohne den verletzten Paul Heinemann und die beiden angeschlagen Moritz Link und Kevin Hotek nicht mit den besten Voraussetzungen in die Partie. Trotzdem konnte die Mannschaft gleich zu Beginn das Spiel kontrollieren und so schnell eine 10 Punkte Vorsprung herausspielen. Allerdings wurde in den folgenden Minuten die Defensive, welche im Vorjahr eine der Stärke der Mannschaft war, zu sehr vernachlässigt. Vor allem in der Absprache untereinander und dem Reboundverhalten zeigten Füchse große Schwächen und ließen den Gegner durch viele freie Würfe wieder ins Spiel kommen. Bis zur Halbzeit konnte die Führung allerdings noch behauptet werden (43:39). Nach der Pause stellten die Karlsruher auf eine Zonenverteidigung um, die den Füchsen zunächst Problem bereitete. In der Folge setzte sich die BG durch einige erfolgreiche Dreipunktwürfe bis auf 10 Punkte ab. Doch die Füchse kamen über eine kleinen Lauf am Ende des dritten Viertels wieder in Schlagdistanz (58:62). Im letzten Viertel setzten sich die Karlsruher aufgrund einiger Fehler in der Verteidigung der Füchse wieder ab, doch die Wieblinger kämpften sich bis zwei Minuten vor dem Ende wieder heran (75:77). Allerdings wurden in der Folge einige leichte Punkte liegen gelassen und die Schwächen in der Verteidigung nicht abgestellt, so dass das erste Saisonspiel mit 78:85 verloren ging.

„Ich bin nicht unzufrieden mit dem Spiel, wir haben fast 80 Punkte erzielt und trotz vieler Fehler im Angriff fast ein Break in Karlsruhe geholt. Allerdings müssen wir unsere Verteidigung und das Reboundverhalten in den nächsten Spielen wieder verbessern“ so Coach Zoran Pisic zum Spiel.

Für die Füchse spielten:

Hofmann 18, Birkholz 15, Garcia 14, Ryklin 12, Kiesel 9, Käding 8, Link 2, Wiesenberg, Pisic, Hotek

Am kommenden Wochenende wollen die Wieblinger Füchse aus ihren Fehlern lernen und es im ersten Heimspiel gegen die junge Ludwigsburger Mannschaft besser machen. Zusammen mit der Unterstützung der Zuschauer wollen die Füchse den ersten Saisonsieg holen. Samstag 29.09. 18 Uhr. BE THERE!

Nächsten Termine

Keine Termine

Nächsten Spiele

Sa Dez 15 @18:00 - 20:00
Heimspiel vs. TSG Schwäbisch Hall