… wobei man das „ungeschlagen“ ehrlicherweise relativieren muss, denn das zweite Saisonspiel gegen HTV 3 ging trotz Aufholjagd im letzten viertel mit 56:64 verloren. Aufgrund eines zu spät gemeldeten Spielers auf Seiten des HTV, entschied die Staffelleitung nachträglich auf Sieg für den TSV Wieblingen.

Das zweite Jahr nach einem Aufstieg soll ja oft das schwierigere sein, die Gegner kennen einen, unterschätzen einen nicht mehr und bereiten sich besser auf die Spiele vor. Die Füchse waren also gewarnt und gut beraten noch eine Schippe drauf zu legen, um in der zweiten Saison mindestens genauso gut abzuschneiden wie im ersten Jahr. Der Sommer wurde mit einer intensiven Vorbereitung inklusive Trainingslager in Bilbao genutzt, um sich weiterzuentwickeln.

Nach dem Sieg in der Vorwoche gegen die TSG Schwäbisch Hall gingen die Füchse mit sehr viel Selbstvertrauen in das letzte Heimspiel der Saison 2018/19 gegen den TV Konstanz. Vor dem Spiel war klar, dass der Verlierer aller Voraussicht nach als Absteiger feststehen und der Gewinner den Klassenerhalt schaffen würde.

Mit einem Comeback-Sieg bei den Blue Devils Schwetzingen beendet unsere zweite Mannschaft die Saison ungeschlagen in der Bezirksliga. In einem tollen Spiel von beiden Mannschaften, kamen die Füchse von zwischenzeitlich 20 Punkten Rückstand in der ersten Halbzeit zurück und holten durch ein dominantes letztes Viertel (26:7) mit 77:67 den Sieg. 

Nächsten Termine

Mo Jun 24 @18:30 -
Sportabzeichenabnahme – Leichtathletik
Sa Jul 06 @16:00 - 01:00AM
Neckarfest 06.Juli
So Jul 07 @11:00 - 09:00PM
Neckarfest 07.Juli
Mo Jul 22 @18:30 -
Sportabzeichenabnahme – Leichtathletik

Nächsten Spiele

Keine Termine